Geschäftsstelle

Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.
Barmer Str. 80
42899 Remscheid

VORLÄUFIGE ÄNDERUNG DER TELEFONZEITEN IN DER GESCHÄFTSSTELLE:
Aufgrund der Hardware- und Softwareumstellung ändern sich unsere Telefonzeiten wie folgt:

Montags:       09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwochs:     09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstags: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand / Die Geschäftsstelle



Tel.:  02191 / 98 30 4-11
Fax: 02191 /  98 30 4-12

Welpenliste Tag und Nacht unter obiger Fax-Nr. abrufbar!

E-Mail: info@psk-pinscher-schnauzer.de

 

 

Bankverbindung:

Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e. V.
Commerzbank AG Remscheid
IBAN DE71 3408 0031 0664 4879 02                  BIC DRESDEFF340

 

nur für Mitgliedsbeiträge:

IBAN DE44 3408 0031 0664 4879 03                  BIC DRESDEFF340

 

Frau Susanne Borst

Stellvertretende Geschäftsstellenleiterin und
Sachbearbeiterin für die Landesgruppen

01 - Baden, 02 - Bayern, 03 - Berlin, 04 - Hessen, 05 - Niedersachsen,
06 - Nordmark, 07 - Rheinland, 08 - Rheinland-Pfalz-Saar, 09 - Westfalen,
10 - Weser-Ems, 11 - Württemberg, 12 - Brandenburg, 13 - Mecklenburg-
Vorpommern, 14 - Sachsen-Anhalt, 15 - Sachsen, 16 - Thüringen,
17 - Bayern-Mitte

 

 

E-Mail: susanne.borst@psk-pinscher-schnauzer.de

Tel: 02191 - 98304 - 31

Frau Simone Borst

Buchhaltung
Rechnungswesen

 

Weitere Bereiche:

Info-Material, Warenverkehr, Vorbereitung ESA/BSA, Welpenliste, Junghundliste

 

Vertretung durch Susanne Borst

E-Mail: simone.borst@psk-pinscher-schnauzer.de

Tel.: 02191 - 98304 - 41

PUS Mitteilungen

Beiträge • Inserate • Nachrichten

Pinscher und Schnauzer – unsere monatliche Mitgliederzeitschrift
Redaktion: Nicole Dembon

Kontakt per e-Mail an presse@psk-pinscher-schnauzer.de

 

 

 

 

 

Der Pinscher Schnauzer Klub ist der allein anerkannte Rassezuchtverein für alle Pinscher Schnauzer Rassen im Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. ( VDH ), Herausgeber und Eigentümer des Zuchtbuches, das von allen führenden kynologischen Organisationen des In- und Auslandes (VDH, FCI, AKC, usw.) als gültig und massgebend anerkannt ist.

Für diese Rassen legt der PSK den Standard fest und trägt somit die Verantwortung für eine vorbildliche gewachsene Organisationsform im Sinne der FCI / VDH Bestrebungen.

Durch differenzierte Zuchtregelungen, Ausstellungsrichtlinien und sachbezogene Beschlüsse der gewählten Gremien ist eine demokratische Einflussnahme auf die Entwicklung der Rassen gewährleistet.

Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bestehen 17 Landesgruppen mit ca. 170 Ortsgruppen und ca. 8.000 Mitgliedern.

Um alle Mitglieder entsprechend zu informieren, erscheint monatlich eine Vereinszeitschrift mit interessanten Beiträgen, aktuellen Informationen, den Nachrichten der Landes- und Ortsgruppen und dem Veranstaltungskalender.